Beauty: Bioderma Sebium Peeling ohne Mikroplastik

// PR-Sample, die gezeigten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt //

Ich benutze nicht wirklich oft mechanisches Peeling. Gelegentlich habe ich dann aber doch das Bedürfnis zu mechanischem Peeling zu greifen – gerade wenn meine Haut aber sehr viele trockene Stellen hat. Viele mechanische Peelings enthalten jedoch Mikroplastik. Umso erfreulicher, dass es das Bioderma Sebium Peeling nun ohne Mikroplastik gibt.

Bioderma Sebium Peeling

Inhaltsstoffe: AQUA/WATER/EAU, CELLULOSE ACETATE, SODIUM LAURETH SULFATE, XANTHAN GUM, LAURYL GLUCOSIDE, GLXCOLIC ACID, SODIUM CITRATE, SODIUM HYDROXIDE, SALICYLIC ACID, MANNITOL, XYLITOL, RHAMNOSE, FRUCTOOLIGOSACCHARIDES, PROPYLENE GLYCOL, GINKGO BILBOA LEAF EXTRACT, FRAGRANCE (PARFUM) (BI 459).

Das Peeling enthält sehr feine Partikel, die aus Zellulose bestehen, wodurch es sich sehr angenehm auftragen lässt. Von der Konsistenz her würde ich es als dünnflüssiges Gel beschreiben. Durch die enthaltene Glycol- und Salicylsäure soll das Peeling übrigens auch als chemisches Peeling anwendbar sein. Also habe ich es einfach auf mein Gesicht aufgetragen und circa 10 Minuten einwirken lassen. Meine Haut hat sich danach tatsächlich angenehm weich und eben wie nach einem Peeling angefühlt.

Wie ihr wisst, bin ich großer Fan der Marke Bioderma und benutze sowohl immer mal wieder die Sebium als auch die Sensibio Reihe. Umso schöner finde ich es, dass hier nun auf Mikroplastik verzichtet wird. Das Peeling werde ich auf jeden Fall weiterhin nutzen.

Seid ihr Team mechanisches oder chemisches Peeling? Oder vielleicht auch beides?

Meine Podcast Favoriten 2018

Meine Podcast Favoriten 2018 Beitrag ansehen

Beauty: essence into the snow glow

Beauty: essence into the snow glow Beitrag ansehen

Personal: Das war mein 2018.

Personal: Das war mein 2018. Beitrag ansehen

Beauty: Colourpop Paletten

Beauty: Colourpop Paletten Beitrag ansehen