Beauty: essence into the snow glow

// PR-Sample – Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt //

“Glitzernde Schneeberge, leuchtende Eiszapfen und funkelndes Licht – diese Bilder von märchenhaften Winterlandschaften kommen uns in den Sinn, wenn wir an die kalte Jahreszeit denken. Doch ob im verschneiten
Gebirge oder im hohen Norden, für einen Eisprinzessinen-Look sorgen jetzt Glitzer, Glow und schimmernde Texturen. Die essence trend edition „into the snow glow“ begleitet von Ende Dezember 2018 bis Mitte Januar 2019 in ein traumhaftes Winterwonderland.”

Ich möchte euch heute vor allem die Face & Eye Palette mit dem Namen “baby it’s could outside” vorstellen, die ich von essence zugeschickt bekommen habe. Die Palette enthält insgesamt 14 Lidschatten, vier Rouge-Töne und sechs Highlighter. Ihr bekommt die Palette für 9,99€.

Die Palette hat einen winterlichen Look und lässt sich von beiden Seiten aufklappen. Die Namen der Farben sind nicht auf das Inlet sondern auf die Palette selbst gedruckt, was ich immer schön finde, da ich diese Inlets früher oder später verliere oder wegschmeiße. Die Palette ist natürlich sehr groß, was ich für Reisen nicht unbedingt praktisch finde. Da nehme ich meist ein Blush und einen Highlighter mit – wenn überhaupt. Die Deckel der Paletten enthalten allerdings Magneten, sodass sie fest verschlossen werden kann und man sich keine Sorgen machen muss, dass sie im Koffer auf geht.

Blushes

Die Farben der Blushes gefallen mir alle sehr gut – ob sie mir nun stehen ist die andere Sache. Am besten gefällt mir Morning Sun mit dem leicht bräunlichen Einschlag.

Highlighter

Wie ihr euch sicherlich denken könnt, sind die ersten 3 Highlighter jetzt nicht unbedingt das, was ich im Alltag tragen würde. Sie eignen sich aber sicherlich gut, um mal einen dramatischeren Blog-Look zu schminken. Die letzten drei Töne sind deutlich wärmer. Glistening ist mir ein bisschen zu golden, Light Chaser und Fairy passen aber sehr gut zu meiner Haut.

Eyeshadows

Die Farbzusammenstellung der Lidschatten finde ich insgesamt sehr stimmig. Mit Bare ist ein guter, matter Blendeton vorhanden, Fair lässt sich gut als Highlight im Innenwinkel nutzen und mit Blossom gibt es auch noch einen etwas dunkleren matten Ton.

Zur Qualität kann man sagen, dass der Swatch der schimmernden Töne, wie so oft, unkomplizierter war, als der der matten. Trotzdem haben die Lidschatten insgesamt eine gute Qualität und ließen sich gut auftragen. Besonders gut gefallen mir Dusty Rose, Velvet, Twilight und Cloud (Ja, ich stehe auf das Grün).

Die beiden Pinsel finde ich übrigens auch gut. Den Blush und Highlighter Brush finde ich von seiner Form her sehr gut, um Contour Puder aufzutragen.

Interessiert euch die essence into the snow glow trend edition?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.