Browsing Tag

Nude

Beauty

Meine liebsten Nude Lippenstifte

08/08/2017
Nude Lippenstifte

Nicht immer ist der richtige Tag für rote oder knallige Lippen. Meistens greife ich im Alltag zu Nude-Tönen. Sie passen immer und ich kann mich auf sie verlassen. Ich muss nicht ständig einen Blick in den Spiegel werfen, um zu sehen ob noch alles so sitzt wie es soll. Über die Zeit haben sich bei mir einige Nuancen angesammelt. Deshalb möchte ich euch heute meine liebsten Nude Lippenstifte zeigen.

Nude Lippenstifte Rosenholztöne

Charlotte Tilbury – Pillow Talk kennt ihr sicherlich schon (falls nicht habe ich hier einen ausführlicheren Post für euch). Es handelt sich um einen Rosenholzton, der ganz leicht ins bräunliche geht.

MAC – Mehr wird als Nude-Rosé-Braun beschrieben, kommt auf meinen Lippen aber deutlich rosaner als braun rüber.

L’oréal – Moka Chic ist deutlich heller und pinker als Pillow Talk und Mehr.

essence – Barely There ist im Gegensatz zu den restlichen drei Lippenstiften nicht komplett matt sondern hat ein eher sheeres Finish und gibt den Lippen somit ein ganz klein bisschen Glanz.

Nude Lippenstifte Braun

Die nächsten drei Kandidaten gehen deutlich mehr in bräunliche als die anderen.

NYX – Cannes ist mein liebster Liquid Lipstick. Ein Nude, das deutlich in rot-bräunliche einschlägt und super hält.

Revlon – Smoky Rose hat als einziger Ton hier ein glossy Finish und ist der bräunlichste aller Lippenstifte. Durch das glossy Finish wirkt er auf den Lippen dennoch sehr natürlich und nicht zu dunkel.

MAC – Twig ist ein Rosenholzton, der auf den Lippen allerdings bräunlicher wirkt. Er passt einfach immer, hat eine wahnsinns Haltbarkeit und trocknet die Lippen nicht aus.

Wie ihr seht sind hier sowohl die etwas teureren Marken als auch ein paar Exemplare aus der Drogerie vertreten. Was sind eure liebsten Alltagslippenstifte? Oder tragt ihr da vielleicht am liebsten gar keinen?

 

Beauty Drogerie

L’oréal Color Riche Matte Lipsticks – Moka Chic & Brick Vintage

13/05/2017

Nachdem die halbe Blogger-Welt über die neuen matten L’oréal Color Riche Lippenstifte berichtet hat und ich zahlreiche Swatches der Farben gesehen habe konnte ich bei meinem letzten DM Besuch einfach nicht dran vorbei gehen. Ich habe mich für zwei Farben entschieden – mehr hätte bei 9€ pro Stück ein bisschen meinen Geldbeutel gesprengt.

Ich habe mich bei den Farben für Moka Chic und Brick Vintage entschieden.

Moka Chic ist ein toller rosenholzfarbener Alltagston und bei Brick Vintage handelt es sich um ein schönes gedecktes Rot. Das waren abgesehen von Mahagony Studs (der ja leider limitiert ist) auch die beiden Töne, die mir auf Swatches immer am besten gefallen haben.

L'oréal Color Riche Matte Lipsticks Moka Chic Brick Vintage

Brick Vintage ist meiner Meinung nach ein wahnsinnig schöner Rotton. Er hat mich sogar so überzeugt, dass ich ihn in Berlin 3 Tage hintereinander getragen habe. Moka Chic dagegen ist ein unglaublich toller Alltagston, der ein My-lips-but-better-Gefühl verleiht.

Swatches Moka Chic und Brick Vintage L'oréa Color Riche Matte Lipsticks

Ich finde die Haltbarkeit übrigens sehr gut, denn Brick Vintage hat mein asiatisches Curry überlebt und sich dabei recht gleichmäßig abgetragen. Natürlich muss ich über den Tag hinweg öfters mal nachlegen aber ich empfinde das trotzdem noch als relativ unkompliziert.

Auch das Tragegefühl finde ich bei beiden Tönen sehr angenehm. Sobald die Farbe ein wenig angetrocknet ist, merke ich eigentlich hat nicht mehr, dass ich etwas auf den Lippen trage.

L'oréal Color Riche Matte Moka Chic

L'oréal Color Riche Matte Brick Vintage

Habt ihr auch welche der L’oréal Color Riche Matte Lippenstifte? Welche Farbe gefällt euch am besten?