Browsing Tag

Modern Renaissance

Beauty

Beauty | Dark Cherry Makeup Look Modern Renaissance

18/02/2018
Modern Renaissance Look

Schon länger gab es hier nichts Geschminktes mehr. Die letzten Runden Nachgeschminkt musste ich mangels Zeit (oder Licht) leider ausfallen lassen. Nachdem ich jetzt mit meinem ganzen Kram wieder in meiner eigenen Wohnung bin, hatte ich aber endlich mal wieder Lust zum Pinsel zu greifen.

Aus meiner Obsession für warme Töne und somit natürlich auch irgendwie für die Modern Renaissance Palette ist dieser Look hier entstanden.

Dark Cherry Modern Renaissance Look

Für den Look habe ich zunächst Soft Golden Ochre aus der Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette in der gesamten Crease verblendet und danach eine Mischung aus Red Ochre und Love Letter in das äußere und innere V gegeben und ebenfalls ordentlich verblendet. Anschließend kam Cyprus Umber zum Einsatz um das äußere V noch ein wenig abzudunkeln. Auf die Mitte des Lids habe ich Cranberry von Mac gegeben. Ich wünschte, ich hätte noch irgendwas schimmernderes gehabt aber da war in meiner Sammlung nichts vorhanden. Am unteren Wimpernkranz habe ich zunächst Red Ochre und Love Letter verblendet und dann näher am Wimpernkranz nochmal zu Cyprus Umber gegriffen.

Dark Cherry Modern Renaissance

Auf den Lippen trage ich eine Mischung aus Mac Media und der NYX Soft Matte Lip Cream in Copenhagen. Meine Augenbrauen habe ich mit der NYX Brow Pomade und dem Catrice Eye Pencil ins rechte Licht gerückt, die Wimpern mit der L’oréal Paradise Exstatic getuscht und habe ansonsten nur den Catrice Camouflage Concealer sowie die Foundation dazu benutzt.

Wie gefällt euch der Look? Seid ihr generell auch Fan von warmen Farben auf dem Lid oder eher nicht?

Beauty Drogerie

Best Of Beauty 2017

05/01/2018
Best Of Beauty

Hallo in 2018! Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt vielleicht auch schon die erste Arbeitswoche gut überstanden. Auch der Januar ist ja immer noch eine Zeit für Jahresrückblicke und nachdem es bereits einen persönlichen Rückblick auf das Jahr 2017 von mir gab, möchte ich euch nun noch meine Beauty Lieblinge aus dem letzten Jahr zeigen.

Wenn ihr hier regelmäßig vorbei schaut, dann sollten wahrscheinlich keine all zu großen Überraschungen dabei sein aber ich wollte es mir natürlich trotzdem nicht nehmen lassen mein Best of Beauty 2017 zusammen zu tragen und ein paar Worte dazu zu verlieren.

Best Of Beauty 2017 - Catrice Foundation, NYX Brow Pomade, Boss Ma Vie

Foundation // Meine am häufigsten genutzte Foundation war im letzten Jahr auf jeden Fall die Catrice Liquid Camouflage. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist wirklich gut. Nachdem Revlon letztes Jahr dann auch endlich bei Rossmann erhältlich war, habe ich außerdem noch die Colorstay Foundation für normale bis trockene Haut gekauft und ebenfalls sehr gerne genutzt, wenn es noch ein bisschen deckender sein sollte.

Parfum // Ich besitze nicht wirklich viel Auswahl an Parfum, daher ist der eindeutige Gewinner Ma Vie von Boss.

Augenbrauen // Neben dem Catrice Eyebrow Stylist (Stiftform) habe ich letztes Jahr Brow Pomaden für mich entdeckt und bin mit der Tame & Frame von NYX derzeit noch sehr zufrieden.

Beauty Favoriten 2017, Lippen, Becca Highlighter Too Faced Mascara

Mascara // Genutzt habe ich tatsächlich viele und von vielen war ich weder begeistert noch enttäuscht. Nachgekauft wurde die Catrice Glam & Doll aber immer wieder. Die Too Faced Better Than Sex Mascara ist so ein Kandidat, von dem ich in den letzten Monaten immer wieder gutes gehört habe und den ich auch testen musste. Und auch ich bin begeistert. Sie gibt genau die richtige Menge an Farbe ab und verklebt meine Wimpern kein bisschen.

Lippen // Meine trockenen Lippen werden im Frühjahr und Winter regelmäßig vom Kiehl’s Lipbalm gerettet. Ich mag es, dass er geruchs- und geschmacksneutral ist und einfach wunderbar pflegt. Wenn um Farbe auf den Lippen geht, dann standen bei mir Rosenholztöne von MAC ganz oben auf der Liste. Am häufigsten getragen habe ich wohl Mehr und Twig.

Highlighter // Neben MACs Soft & Gentle, den ich ja nun schon länger besitze, habe ich mir bei einem Sephora Besuch in Straßbourg Moonstone von Becca mitgenommen und benutze ihn seitdem nahezu jeden Tag. Ganz große Liebe!

Best Of Beauty 2017 - ABH Modern Renaissance, MAC,

Rouge // Mein über die Jahre hinweg mein sehr beständiger Favorit. Pinch Me von MAC. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wieso ich noch viele andere Farben kaufen sollte. Es handelt sich um die perfekte Alltagsfarbe für mich und das Ding hält einfach ewig!

Lidschatten // Ich habe mittlerweile den Punkt erreicht, an dem ich nicht mehr so einfach Lidschatten oder gar eine Palette kaufe. Irgendwie hat man dann ja doch ähnliche Farben schon irgendwo. Ein Neuzugang, der sich 2017 aber wirklich für mich gelohnt hat, war die Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette. Die Farbzusammenstellung ist toll und es lassen sich damit sowohl sehr natürliche als auch sehr auffällige Looks kreieren.

Was waren vergangenes Jahr eure Beauty Lieblinge? 

Beauty Nachgeschminkt

Double Cut Crease | Nachgeschminkt

29/10/2017

Ein neuer Monat, eine neue Runde Nachgeschminkt. Dieses Mal geht es um eine Double Cut Crease. Wirklich spannend, ich habe bisher nämlich nicht mal eine Cut Crease geschminkt. Wir gehen jetzt einfach mal aufs Ganze und versuchen es direkt mit einer doppelten. Vorlage für den Look war dieses Video von Tania Waller.

Mein Ergebnis? Ein wenig anders. Die untere Partie ist nicht ganz so dick geworden. Sonst wäre da ja gar nichts mehr von meinem Lied übrig geblieben und der Cut wäre verschwunden. Auch ganz so ordentlich ist es bei mir mal wieder nicht geworden. Der Look erfordert wirklich Präzision und das ist nicht meine Stärke.

Double Cut Crease

Benutzt habe ich, wie im Video auch, die Töne aus der Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette. Statt dem nudefarbenen Cremelidschatten, den ich leider nicht besitze, habe ich mir mit Concealer geholfen. Ging auch irgendwie. Auf das Glitzer musste ich leider auch verzichten und die Fake Lashes habe ich ebenfalls weggelassen (wegen Faulheit).

Double Cut Crease

Ich finde den Look tatsächlich ziemlich tragbar und alltagstauglich, brauche aber wahrscheinlich einfach noch ein bisschen Übung. Aber genau dafür ist Nachgeschminkt ja auch da. Vielleicht versuche ich mich noch mal an einer bunten Variante der Cut Crease.

Wie findet ihr den Look und habt ihr euch schon mal an einer Cut Crease versucht oder ist das gar nichts für euch?

Beauty Nachgeschminkt

Smudged Lashline | Nachgeschminkt

06/05/2017

Auf den aller letzen Drücker nehme ich heute noch an der aktuellen Runde Nachgeschminkt teil. Ich habe den Look schon mal geschminkt und war auch ganz begeistert vom Ergebnis – ein simpler Look, der echt gut wirkt. Allerdings konnte man die Fotos davon in die Tonne kloppen. Here we go again mit dem smudged lashline Look von easyNeon.

Benutzt habe ich für den Look ebenfalls die Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette. Dann bin ich vorgegangen wie im Video und habe zunächst Tempera über das komplette Lid bis hin zu dem Brauenbogen aufgetragen. Anschließend habe ich erst Warm Taupe und dann Cyprus Umber am Wimpernkranz platziert und nach oben hin ausgeblendet. Im Augeninnenwinkel habe ich zusätzlich noch Vermeer verwendet. Um den ganz dünnen Lidstrich zu ziehen habe ich einen Eyeliner von Freedom verwendet. Für meine Augenbrauen habe ich den Catrice Eyebrow Stylist und NYX Tame and Fame in Brunette benutzt.

smudged lashline and brown lips nachgeschminkt

Smudged Eyeline NachgeschminktAls Foundation diente die Catrice HD Liquid Coverage Foundation. Dazu habe ich den Liquid Coverage Concealer der gleichen Marke verwendet. Außerdem habe ich den Hoola Bronzer zum aufwärmen des Teints und den essence Pure Nude Highlighter aufgetragen. Auf den Lippen habe ich die Farbe Teddy der NYX Lip Lingeries benutzt.

Was mir an dem Look so gut gefällt? Er ist wahnsinnig schnell und ohne großen Aufwand geschminkt und sieht trotzdem irgendwie besonders aus. Wie gefällt er euch?

 

Beauty

First Look: Modern Renaissance

04/02/2017

Nachdem ich euch vor kurzem meine neue Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette gezeigt habe, gibt es heute den ersten Look damit. Natürlich habe ich die Palette in der Zwischenzeit schon ausprobiert, da kamen aber eher die dezenteren Farben zum Einsatz. Auf der Suche nach ein bisschen Inspiration bin ich auf das Video von Hannah gestoßen und habe das ein bisschen als Vorlage genutzt. Auch bei Nachgeschminkt gab es mal einen Modern Renaissance Look – da war ich aber leider noch nicht im Besitz der Palette und habe mit anderen Tönen experimentiert. Modern Renaissance

Im Gesicht habe ich:

  • Catrice Liquid Camouflage Foundation
  • Catrice Liquid Camouflage Concealer
  • Hoola Bronzer
  • MAC Pinch Me
  • Sleek Solstice Highlighting Palette
  • Eine Mischung aus Cupid und Teddy Bear der Lime Crime Velvetines

Das Augen-Makeup besteht fast ausschließlich aus den Tönen der Modern Renaissance Palette. Fast ausschließlich, weil ich als Blendeton in der Lidfalte ein helles Orange aus der Morphe O365 Palette verwendet habe. Welche Töne ich genau verwendet habe, sehr ihr auf dem folgenden Bild und anschließend habe ich euch noch die einzelnen Schritte zusammengefasst. Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette Look

  1. Zuerst habe ich Tempera unter den Brauenbogen gegeben
  2. Danach habe ich das Orange aus der Morphe Palette von der Lidfalte aus nach oben ausgeblendet
  3. Anschließend kam Love Letter in die Lidfalte und der Übergang zwischen Love Letter und dem Orange wurde verblendet. Das habe ich mehrmals wiederholt, um ein intensives und in der Lidfalte konzentriertes Pink zu erhalten.
  4. Venetian Red ebenfalls in die Lidfalte gegeben und nach unten hin ausgeblendet.
  5. Das Orange aus der Morphe Palette mit einem Pencil Brush an den unteren Wimperkranz gegeben und verblendet.
  6. Love Letter darüber gesetzt und die beiden wieder gut verblendet.
  7. Das äußere V habe ich mit Cyprus Amber abgedunkelt
  8. und anschließend Primavera in den Innenwinkel und auf das innere 1/3 des Lids gegeben.

Modern Renaissance

Modern RenaissanceWie man sieht, ist falsche Wimpern ankleben nicht unbedingt, was ich gut kann. Mit dem restlichen Look bin ich jedoch super zufrieden und kann mir vorstellen ihn öfters mal so zu tragen. Zumindest wenn ich mal wieder ganz viel Zeit zum fertig machen habe. Modern Renaissance Wie gefällt euch mein erster Look mit der Modern Renaissance Palette?