Browsing Category

Beauty

Beauty Unboxing

My Little Mountains Box | My Little Box Februar 2017

14/02/2017
My Little Mountains Box Titel

Neuer Monat, neue Box. Ihr kennt das Spiel bereits. Im Februar trägt sie den Namen „My Little Mountains Box“ und kommt, im Gegensatz zu ihrem Vorgänger, wieder im klassischen Box-Design daher. Ich finde generell, dass das Motto Mountains ganz gut in den Februar passt. Aber wie siehts denn mit dem Inhalt aus?

My Little Mountains Box

Dove DermaSpa Kaschmirgefühl

Bodylotion geht immer. Wobei ich noch ziemlich viel auf Vorrat habe und die gar nicht so schnell aufbrauchen kann. Die Bodylotion ist extra für sehr trockene Haut gemacht und somit perfekt für mich. Allerdings duftet sie meiner Meinung nach ein bisschen zu stark

My Little Beauty Lipbalm Fresh Kiss

Der Lippenbalsam erinnert vom Design her stark an die EOS Lipbalms. Auf den Lippen fühlt er sich sehr angenehm an und er riecht ganz leicht nach Kirsche (?).

My Little Mountains Box Lip Balm

Polaar Augen Roll-On

Ein Augen Roll-On zu einem Preis von 29,90 €? Wow! Hätte ich mir ja für so einen Preis niemals gekauft. Trotzdem mag ich solche Roll-Ons recht gerne – gerade wegen des leicht kühlenden Effekts unter den Augen. Auf der Verpackung steht außerdem, dass er das Wimpernwachstum fördern soll.

Glitzer Socken & Anstecker

Mein persönliches Highlight aus der Box? Eindeutig diese Glitzersocken! Dunkelblau mit silbernem Glitzer und hinten am Bund die Aufschrift „Cold Feet“. Finde ich eine coole Idee für so eine Box. Außerdem gab es in der Box noch einen Anstecker mit der Schrift „Coeur de Glace“, den man an Pullis oder vielleicht auch Jeansjacken stecken kann.

Wie gefällt euch die My Little Mountains Box im Februar?

Beauty

First Look: Modern Renaissance

04/02/2017

Nachdem ich euch vor kurzem meine neue Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette gezeigt habe, gibt es heute den ersten Look damit. Natürlich habe ich die Palette in der Zwischenzeit schon ausprobiert, da kamen aber eher die dezenteren Farben zum Einsatz. Auf der Suche nach ein bisschen Inspiration bin ich auf das Video von Hannah gestoßen und habe das ein bisschen als Vorlage genutzt. Auch bei Nachgeschminkt gab es mal einen Modern Renaissance Look – da war ich aber leider noch nicht im Besitz der Palette und habe mit anderen Tönen experimentiert. Modern Renaissance

Im Gesicht habe ich:

  • Catrice Liquid Camouflage Foundation
  • Catrice Liquid Camouflage Concealer
  • Hoola Bronzer
  • MAC Pinch Me
  • Sleek Solstice Highlighting Palette
  • Eine Mischung aus Cupid und Teddy Bear der Lime Crime Velvetines

Das Augen-Makeup besteht fast ausschließlich aus den Tönen der Modern Renaissance Palette. Fast ausschließlich, weil ich als Blendeton in der Lidfalte ein helles Orange aus der Morphe O365 Palette verwendet habe. Welche Töne ich genau verwendet habe, sehr ihr auf dem folgenden Bild und anschließend habe ich euch noch die einzelnen Schritte zusammengefasst. Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette Look

  1. Zuerst habe ich Tempera unter den Brauenbogen gegeben
  2. Danach habe ich das Orange aus der Morphe Palette von der Lidfalte aus nach oben ausgeblendet
  3. Anschließend kam Love Letter in die Lidfalte und der Übergang zwischen Love Letter und dem Orange wurde verblendet. Das habe ich mehrmals wiederholt, um ein intensives und in der Lidfalte konzentriertes Pink zu erhalten.
  4. Venetian Red ebenfalls in die Lidfalte gegeben und nach unten hin ausgeblendet.
  5. Das Orange aus der Morphe Palette mit einem Pencil Brush an den unteren Wimperkranz gegeben und verblendet.
  6. Love Letter darüber gesetzt und die beiden wieder gut verblendet.
  7. Das äußere V habe ich mit Cyprus Amber abgedunkelt
  8. und anschließend Primavera in den Innenwinkel und auf das innere 1/3 des Lids gegeben.

Modern Renaissance

Modern RenaissanceWie man sieht, ist falsche Wimpern ankleben nicht unbedingt, was ich gut kann. Mit dem restlichen Look bin ich jedoch super zufrieden und kann mir vorstellen ihn öfters mal so zu tragen. Zumindest wenn ich mal wieder ganz viel Zeit zum fertig machen habe. Modern Renaissance Wie gefällt euch mein erster Look mit der Modern Renaissance Palette?

 

 

Beauty

Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette

27/01/2017

Lange habe ich dem Hype um die Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette widerstanden. Irgendwann ist sie dann doch auf meiner Wunschliste gelandet. Bis ich mich dann aber endlich überwinden konnte sie auch wirklich zu bestellen ist noch eine Weile vergangen und wie sollte es anders sein: Überall ausverkauft. Es sollte also nicht sein und ich hatte mich damit abgefunden.

Dann bekam ich vor einigen Wochen eine Benachrichtigung von Beautybay, dass die Modern Renaissance Palette wieder verfügbar sei. Ich habe noch kurz überlegt, ob das jetzt wirklich sein muss, mich dann aber dazu entschieden mich für den ganzen Unistress zu belohnen (man findet ja immer einen Grund).

Doch wird die Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette diesem riesigen Hype eigentlich gerecht?

Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette geschlossen

Ich habe die Modern Renaissance Palette für 49,70 € bei beautybay bestellt. Versandkosten habt ihr bei dem Betrag nicht und der Standard-Versand dauert circa eine Woche. Die Verpackung ist stabil – obwohl ich sie mir ein bisschen hochwertiger vorgestellt habe. Ich will nicht wissen, wie die Pappe nach häufiger Nutzung aussieht. Die Palette enthält außerdem einen Spiegel im Deckel. Ich persönlich brauche den nicht unbedingt aber viele finden das ja gut.

Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette offen

Kommen wir nun aber mal zum Inhalt. Sind ja schließlich die inneren Werte, die hier zählen. Ich finde die Mischung aus den neutralen und den knalligeren, auffälligen Tönen einfach sehr gut gelungen. Das macht die Palette ja auch irgendwie so besonders. Alle Farben sind sehr gut pigmentiert und man muss schon fast ein bisschen vorsichtig sein, um nicht plötzlich zu viel Farbe auf dem Lid zu haben.

Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette Swatch 1 Reihe

Tempera – Golden Ochre – Vermeer – Buon Fresco – Antique Bronze – Love Letter – Cyprus Umber

Vermeer ist ein wunderschöner Highlight-Ton. Buon Fresco eignet sich meiner Meinung nach wunderbar zum Ausblenden in der Lidfalte und auch Antique Bronze gefällt mir bisher sehr gut.

Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette Swatch 2 Reihe

Raw Sierra – Burnt Orange – Primavera – Red Ochre – Venetian Red – Warm Taupe – Realgar

Burnt Orange habe ich ebenfalls schon ein paar Mal in der Lidfalte verwendet und bei Primavera handelt es sich um einen wunderschönen Goldton. Besonders von den kräftigeren Farben bin ich richtig begeistert. Red Ochre, Venetian Red (mein Liebling) und Realgar sind einfach fabelhaft.

Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette

Abschließend kann ich euch sagen: Die Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette ist den Hype absolut wert. Die Farbzusammenstellung ist einzigartig und jede einzelne Farbe ist einfach nur schön!

Beauty Unboxing

My Little Fresh Start Box | My Little Box Januar 2017

15/01/2017
My Little Fresh Start Box - My little Box Januar 2017 - Titel

Im Januar vor genau einem Jahr habe ich meine erste My Little Box erhalten – damals noch gewonnen bei Leni. Dann konnte ich noch ein paar Monate widerstehen, bis ich sie letztendlich abonniert habe. Irgendwann gegen Ende des Jahres habe ich beschlossen ein bisschen mehr zu sparen und die Box abbestellt. Im Oktober, November und Dezember habe ichs dann doch irgendwie bereut und nun beschlossen, dass ich sie wieder haben möchte.

Heute zeige ich euch also den Inhalt der ersten My Little Box in diesem Jahr, die sich passend zum Jahreswechsel und den meist damit verbundenen guten Vorsätzen My Little Fresh Start Box nennt.

My Little Fresh Start Box - My Little Box Januar 2017

Die „Box“ ist dieses Mal nicht wirklich eine Box sondern kommt als Beutel daher. Das ist aber wohl nur eine Ausnahme und so soll die nächste Box auch tatsächlich wieder eine Box sein. Den Beutel finde ich ganz praktisch für Reisen. Ein bisschen Dreckwäsche passt da nämlich rein.

Benefit – The Porefessional

The POREfessional von Benefit soll große Poren minimieren und auch kleinere Fältchen im Nu verschwinden lassen. Man kann es laut Beschreibung entweder als Primer unter dem Makeup verwenden oder als mattierendes Finish darüber aufgetragen werden. Ich persönlich werde das als Primer benutzen.

My Little Beauty – Easy Morning Gesichtscreme

Die Gesichtspflege soll der Haut Feuchtigkeit spenden und müde, fahle Gesichtshaut beleben und ihr einen schönen Glow verleihen. Ich bin gespannt, wie meine relativ empfindliche Haut darauf reagiert.

My Little Fresh Start Box - Benefit My Little Beauty

Qiriness – Hydrogel Eye Contour Patches

Die Augenkonturmaske soll Augenringe reduzieren und für einen strahlenden Blick sorgen. Ich bin ja ein Mensch, der sich sowas nie kaufen würde, weil ich vergesse sowas regelmäßig zu benutzen aber für einen kleinen Beauty-Tag nach der stressigen Uniphase ist sowas ideal!

My Little Beauty – Boost Yourself Energiespendende Bodylotion

Feuchtigkeitsspendende Bodylotion, die Ingwer enthalten und zu 98,5% aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen soll. Sie verspricht einen belebenden Cocktail, der die Haut intensiv versorgen und beleben soll. Vom Geruch her ist sie leicht fruchtig aber nicht zu intensiv duftend, was mir schon mal sehr gut gefällt.

My Little Fresh Start Box - My Little Beauty Planner Snood und Augenmaske

Timeless Planner

Ich finde die Idee des Planners wirklich schön. Er ist nach Wochen aufgeteilt, dabei jedoch nicht an Daten gebunden, so dass man ihn theoretisch auch noch ein Jahr aufheben könnte. Es ist Platz für To-do Listen und Notizen und zwischendrin findet man immer mal wieder motivierende Zitate. Außerdem gibt es jede Woche eine Frage, die man versuchen sollte ehrlich zu beantworten.

Snood

Den Schal, das Tuch – wie auch immer man es jetzt ohne das Wort Snood zu benutzen bezeichnen mag – finde ich ganz nett. Das Muster ist glücklicherweise recht neutral und mit den Farbtönen in Dunkelblau und Nude/Rosa kann man es ganz gut kombinieren denke ich.

Wie gefällt euch die My Little Fresh Start Box?

 

Beauty

Meine Beauty Favoriten 2016

29/12/2016

Schon ist das Jahr 2016 so gut wie vorbei. Der Versuch euch hier regelmäßig meine Monatsfavoriten zu zeigen hat ja eher weniger gut funktioniert. Das lag aber auch größtenteils daran, dass sich meine Favoriten häufig gar nicht so großartig verändert haben. Und ich will euch ja nicht immer mit dem gleichen Zeug langweilen. Deshalb gibt es jetzt meine Beauty Favoriten 2016 für euch.

Beauty Favoriten 2016

Lidschatten

Am häufigsten habe ich dieses Jahr wohl zu meiner MAC Times 9 Palette gegriffen. Die Farben passen super zusammen, es gibt sowohl matte als auch schimmernde Töne und sie ist super praktisch auf Reisen. Außerdem mochte ich die Cocoa Blend Palette von Zoeva sehr gerne, weil sie so tolle matte Brauntöne enthält. Am häufigsten solo auf dem Lid getragen habe ich meiner Meinung nach All That Glitters von MAC.

Lippestifte

Besonders Rosenholztöne und bräunliche Farben auf den Lippen haben es mir dieses Jahr angetan. Ja, daran war wohl der Kylie Jenner Trend schuld. Am liebsten und alltagstauglichsten waren für mich Mehr, Twig und Captive von MAC. Mein Liebling, wenn es etwas dunkler auf den Lippen sein sollte, war Lime Crime Saint.

Beauty Favoriten 2016 Close UpTeint

Bei der Foundation fällt es mir ehrlich gesagt ein bisschen schwer mich zu entscheiden. Sehr häufig benutzt habe ich jedenfalls die Nude Magique Cushion Foundation und die Perfect Match Foundation von L’Oréal  sowie die Catrice HD Liquid Coverage Foundation. Passend dazu benutze ich auch den Liquid Camouflage Concealer.

Pinch Me von MAC benutze ich als Rouge fast ausschließlich und seit Frühling kommt mir auch Soft & Gentle fast täglich als Highlight auf die Wangen. Bei den Konturpudern mag ich das aus der Catrice Prime And Fine Contouring Palette mittlerweile lieber als NYX Taupe und auch die kürzlich vorgestellte Sleek Highlighting Palette habe ich nach so kurzer Zeit schon lieb gewonnen. Wenn ich mal Puder benutze, dann ist es eigentlich immer nur das Hourglass Ambient Lightning Powder.

Pflege

Als Pflege für meine doch oft sehr schwierige Haut habe ich am liebsten das Balea Aqua Serum benutzt, weil es von den Inhaltsstoffen her gut ist und sich sehr leicht auf der Haut anfühlt. Seit kurzem benutze ich allerdings auch das Bioderma Sebium AKN und das tut meiner Haut sehr gut. Zum Abschminken mochte ich das Balea Reinigungsöl und das Bioderma Mizellenwasser und vor dem Schlafengehen verwende ich gerne das Caudalie Eau de Beauté.

Haare

Was meine Haarpflege angeht, habe ich dieses Jahr gar nicht so viel ausprobiert. Meistens wechsele ich ein Shampoo mit dem Head&Shoulders gegen juckende Kopfhaut ab, benutze die Balea Beautiful Long Hair Spülung und gelegentlich eine Kur. Der größte Favorit war wohl die Veränderung meiner Haarfarbe im Frühling.

Was sind eure Beauty Favoriten 2016?