Personal

Monatsrückblick #5 Mai

31/05/2017
Monatsrückblick Mai

Im letzten Monatsrückblick habe ich es bereits angedeutet. Mein nächstes Semester ist ein Praxissemester, in dem wir ein mindestens 18 wöchiges Praktikum absolvieren müssen. Ich habe mich bewusst dafür entschieden mein Praktikum nicht hier in Frankfurt oder Darmstadt zu machen sondern mich aus meiner Comfort Zone raus zu bewegen. Ganz konkret heißt das es geht für mich ab September 5 Monate nach Düsseldorf. Das ist zwar auch ein ganz kleines bisschen Heimat – ein Teil meiner Verwandtschaft wohnt nämlich in Duisburg – aber dennoch.

Monatsrückblick republica

Außerdem war ich Anfang Mai auf der re:publica in Berlin, die dieses Jahr ganz unter dem Motto „Love Out Loud“ stand. Neben den Tagen, an denen ich mir die Sessions und die Stände angesehen habe, habe ich auch einen Tag als Helfer dort gearbeitet und mir damit quasi meinen Eintritt verdient. Diese Möglichkeit finde ich gerade für Studenten wirklich super. Besonders habe ich mich gefreut endlich mal Frau Hölle getroffen zu haben.

Gekauft: Da könnte eventuell eine klitzekleine Colourpop Bestellung auf dem Weg zu mir sein. Außerdem sind welche der L’oréal Color Riche Matte Lippenstifte eingezogen und ich habe in Berlin ein bisschen Interior Shopping betrieben.

Gesehen: Natürlich weitere Folgen von Pretty Little Liars. Außerdem habe ich Girlboss angefangen, hätte allerdings nach dem ganzen Hype ein bisschen mehr erwartet.

Monatsrückblick Mai

Gelesen: Ja, ich habe es diesen Monat auch endlich mal wieder geschafft ein Buch zu lesen. Blutige Fesseln von Karin Slaughter war spannend und somit schnell gelesen. Generell mag ich die Bücher von Karin Slaughter sehr – auch wenn sie teilweise sehr brutal sind.

Gehört: Ohrwurm der letzten Zeit war Desire von Years & Years. Außerdem habe ich Leichenblässe von Simon Beckett als Hörbuch auf Spotify gehört.

Geplant: Ich möchte gerne einfach mal nichts machen. Die letzten Wochen waren so verdammt anstrengend, dass ich mich über jeden Abend, den ich alleine in meinem Bett verbringen kann freue.

Gibt es eigentlich noch andere Sachen, die euch in einem Monatsrückblick interessieren würden?

You Might Also Like

No Comments

Ich freue mich über eure Kommentare

%d Bloggern gefällt das: