Beauty

Wie viel wofür? | TAG

11/10/2015

wie viel wofür

Ihr habt ihn sicherlich schon auf vielen Blogs gesehen, den „Wie viel wofür?“-TAG. Heute stelle ich mir selbst diese Frage und zeige euch meine Schmerzgrenze auf, was verschiedene Kosmetik Produkte angeht. Je nach Kategorie kann das ja ganz unterschiedlich ausfallen und ich finde es wahnsinnig interessant, wie es sich bei anderen verhält.

Mascara

Ich habe mir bisher nie wirklich High-End Mascara gegönnt sondern nur mal bei meiner Mama oder anderen getestet. Da ich die teureren nicht wirklich besser fand, habe ich mir also nie selbst welche gekauft. Dafür habe ich im Drogerie-Bereich schon viel ausprobiert und lande nun meistens vor der Maybelline Theke, wenn ich Mascara suche. Meine absolute Schmerzgrenze würde aber glaube ich bei Benefit liegen. 

Foundation

Bei Foundation finde ich es wirklich schwierig. Im Moment liebe ich meine Healthy Mix Foundation von Bourjois, die glaube ich so um die 15 € kostet. Für eine wahnsinnig tolle Foundation würde ich aber vermutlich noch ein bisschen mehr ausgeben. Ich sage mal 30 €.

Concealer

Unter den Augen verwende ich meistens den von Maybelline (5 €) oder den von Catrice (3,50 €) und da liegt glaube ich auch meine Schmerzgrenze. Concealer zum Abdecken von Unreinheiten sind mir schon etwas mehr wert. Hier habe ich lange den Studio Finish Concealer von Mac benutzt – Schmerzgrenze also 20 €.

Puder

Puh, eigentlich besitze ich so gut wie keine Puder. Und die, die ich besitzte sind sehr gegensätzlich vom Preis her. Ein günstiges von Catrice und mein Hourglass Puder. Mit letzterem habe ich meine Schmerzgrenze mit 40 € relativ hoch gesetzt.

Blush

Hier ist bei mir von günstig bis 30 € alles vertreten und gemocht. Für eine tolle Textur und Farbe würde ich das definitiv wieder ausgeben.

Bronzer / Kontur

Okay, eigentlich sind das zwei getrennte Kategorien aber mir ist aufgefallen, dass ich eigentlich nur den Hoola Bronzer von Benefit besitze (35 €) und den eher zum konturieren benutze deswegen war ich mir jetzt nicht sicher in welche Kategorie ich ihn am besten packe. Als reines Konturpuder besitze ich nur Taupe von Nyx (5 €), mit dem ich sehr zufrieden bin.

Eyeliner

Bei Eyeliner greife ich meistens zu günstigeren Varianten von Catrice, Essence oder ähnlichem. Meine Schmerzgrenze liegt irgendwo zwischen Kiko (7 €) und Maybelline (10 €).

Lidschatten

Für einzelne Lidschatten liegt meine Grenze bei Mac (18 €). Bei tollen Paletten darf es dann dementsprechend auch mal ein bisschen mehr sein — ich würde sagen so 50-60 €.

Lippenpencil

Hah, hier gebe ich nicht mehr als 5 € aus. Alles, was ich brauche finde ich in der Drogerie.

Lippenstift

Es gibt schon in der Drogerie viele tolle Lippenstifte aber auch bei Mac kann ich manchmal nicht vorbei gehen. Für eine bombastische Haltbarkeit und eine tolle Farbe würde ich aber auch bis zu 30 € ausgeben.

Nagellack

Ich kaufe in letzter Zeit meistens nur noch Essie oder billiger. Die fancy Nagellacke halten bei mir nämlich auch nicht besser. Deswegen 7 €.

Brauenprodukte

Von den Anastasia Beverly Hills Produkten bin ich überzeugt und würde jederzeit wieder das Geld ausgeben. Ich glaube ich habe damals an die 16 € gezahlt. Was Augenbrauengel angeht bleibe ich aber in der Drogerie und zahle auch nicht mehr als 5 €.

Ich merke gerade, ich bin echt gewillt mein Geld rauszuhauen. Einzig Nagellacke, Eyeliner und Lippencils retten mich ein bisschen. Wie sieht das denn bei euch aus? Gibt es bei euch auch Kategorien, in denen ihr gewillt seid mehr auszugeben als in anderen?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Vanessa 13/11/2015 at 22:13

    Toller TAG. Gefällt mir wirklich gut! Liebst, Vanessa

  • Ich freue mich über eure Kommentare

    %d Bloggern gefällt das: